( 21 bis 27 ) von 53

C. Ottoni Vieira - Catalogue Historique des Timbres Poste et Entiers du Brésil

(Catálogo Histórico de Selo e Inteiros Postais do Brasil)
C. Ottoni Vieira chamava-se provavelmente Cristiano Ottoni Vieira,
brasileiro que residia em Paris. Seu catálogo dos selos e inteiros
postais (!) brasileiros foi publicado em 1894 e, por sua riqueza de
detalhes, faz parte dos catálogos clássicos do gênero. Exemplares
originais são raros e atingem preços respeitáveis em leilões. O
catálogo, escrito em francês, falta nas bibliotecas alemãs mais relevantes.
A ArGe Brasilien decidiu, portanto, reimprimir o catálogo em pequena
tiragem, para tornar novamente disponível um instrumento de ajuda aos
filatelistas pesquisadores. Esperamos, por essa iniciativa, ter
preenchido uma pequena, mas importante lacuna.
Reprint 2012, 96 pg, hardcover, 14,90 euros.


Groß Vermeil für Forschungsberichte der ArGe Brasilien anlässlich der LUBRAPEX/Portugal

Vom 26.4.-1.5.2016 wurde die brasilianisch-portugiesische Briefmarkenausstellung LUBRAPEX 50 Jahre alt.
Von dieser Ausstellung in Viana do Castelo brachte Walter Bernatek für die im Wettbewerb ausgestellten Forschungsberichte der ArGe Brasilien Nr. 75-78 als Auszeichnung GROSS VERMEIL mit.
Ein schöner Erfolg!

Zum Vergrößern in das Foto klicken


Dr. Bernhard Jankowsky schreibt über Kontakt zu "filatelia77" in Brasilien

Filatelia 77 hat unseren Werbetext in den "Informativo" aufgenommen und für seinen Kundenkreis mit den Worten vorgestellt:
Wenige brasilianische Philatelisten wissen, dass es in Deutschland einen Klub gibt, der sich auf das Studium der brasilianischen Philatelie spezialisiert hat. Es handelt sich um die "Arbeitsgemeinschaft Brasilien im BdPh", also den "Grupo de Estudos da Filatelia Brasileira", besser bekannt als "ArGe Brasilien".
Ferner weist der "Informativo" darauf hin, dass die Website der ArGe logischerweise auf Deutsch sei, aber auch eine portugiesischsprachige Abteilung habe, und wenn man alles auf Portugiesisch sehen möchte, es ausreiche, sich der Google-Übersetzung zu bedienen.Erfreut darüber, dass der Inhaber von Filatelia 77, Julio, unsere ArGe seinen Kunden auf diese Weise vorgestellt hat, schrieb Dr. Jankowsky einen Kommentar, in welchem er die Einschaltung als eine exzellente Idee lobte, gleichwohl bedaure, dass wir nicht in der Lage seien, unsere Beiträge auch auf Portugiesisch zu publizieren, jedoch Julios Vorschlag, auf die Dienste des "Dr. Google" zurückzugreifen, immerhin eine gewisse Lösung darstelle. Umgehend antwortete Julio mit folgenden Worten:Lieber Bernhard, Es ist mein Versehen, die ArGe Brasilien nicht schon viel früher in unseren Informativo geschaltet zu haben, denn eure Arbeit mit der brasilianischen Philatelie ist lobenswert. Der Google-Übersetzer erleichtert die Lektüre.Abraços,Julio

s. den nachstehenden Beitrag in "NEWS"


"filatelia77" aus Brasilien schreibt über die ArGe Brasilien





Clicar na imagem para aumentar


"filatelia77" aus Brasilien schreibt über die ArGe Brasilien







Zum Vergrößern in das Bild klicken!


Nachruf Hugo van Tilburg

Hugo van Tilburg
Hugo, Viertletzter von ehemals zehn Gründungsmit­gliedern der ArGe Brasilien, hat uns am 15. Oktober für immer verlassen. Eine heimtückische Krankheit beendete sehr schnell sein Leben.
Von Zeitungsinseraten hatte ich jahrelang Brasilien­sammler notiert und sie zu der Gründungsversamm­lung für eine Arbeitsgemeinschaft eingeladen. Zehn der so Angesprochenen erschienen dann am 2. No­vember 1974 in Essen, darunter auch Hugo. Mit seiner unkomplizierten, fröhlichen Art war er uns allen schnell ans Herz gewachsen. In der Folgezeit ergaben sich auf Messen und Ausstellungen zahlreiche persönliche Kontakte, die das gegenseitige Vertrauen stärkten. Um so schmerzlicher war sein langjähriger Ausfall als Fol­ge eines schweren Auto-Unfalls 1986. Erst 15 Jahre da­nach war er wieder präsent.
Über seine Verbindungen zu Brasilien-Sammlern in Belgien und den Niederlanden konnten wir in den letzten Jahren gute Kontakte zu den dortigen Samm­lern aufbauen. Ferner half uns Hugo bei der Überset­zung einiger Fachartikel, die in flämischer Sprache erschienen waren sowie bei vielen anderen Proble­men. Für unsere Werbe-Rahmen auf mehreren Ausstellungen stellte er verschiedene Exponate aus seinen Sammlungen zur Verfügung. Alles in Allem war er ein sehr engagierter Sammler des Gebietes Brasilien. Wir werden Hugo, so wie wir ihn auf dem Foto kannten, in liebevoller Erinnerung behalten.
Die ärztliche Nachricht von seiner Erkrankung hatte ihn ganz plötzlich überrascht. Ihm blieb kaum Zeit, seinen Nachlass zu regeln. Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen, speziell seiner Frau Sonja, die ihn bei vie­len seiner Reisen zu Treffen mit uns begleitet hatte.
Adieu, Hugo, halte mir ein Plätzchen frei.
Karlheinz, ArGe Brasilien e.V.


Jürgen Meiffert, Zensurpost in Brasilien

Lançamento da Nova Edição
 
Jürgen Meiffert, Zensurpost in Brasilien (Censura Postal no Brasil), manual e catálogo, 2a edição revisada e ampliada. Lohmar 2012, 236 páginas. Capa dura.
Já passaram onze anos desde o lançamento da primeira edição deste manual e catálogo da Censura Postal. Graças às pesquisas dos sócios do Grupo de Estudos Brasil (ArGe Brasilien), filiado à Federação de Filatelistas Alemães (BdPh) e à observação e análise de catálogos de leilões nacionais e internacionais, a presente edição pôde ser aumentada em 107 carimbos de censura, 59 tiras de fechamento e 8 folhas de contestação, o que representa um acréscimo de mais de 60 % em relação aos 269 itens anteriores. Além disso, foram encontradas novas datas utilizadas em muitos carimbos e tiras já listados antes. Com certeza existem ainda muitos carimbos e tiras de fechamento que não conhecemos e que aguardam ser descobertos. A esperança e o propósito do Autor e dos Editores é que este livro venha a animar mais e mais filatelistas do Brasil e do Mundo a dedicarem-se com mais afinco a esta parte tão interessante da filatelia. O livro está escrito em alemão; para facilitar o uso para leitores sem conhecimento deste idioma, contém um prefácio em inglês e português, e no anexo se encontra um glossário nestes três idiomas.

<< erste Seite< vorherige Seitenächste Seite >letzte Seite >>

Português